Meldungen Gewinnspiel: Such den Fux!

Gewinnspiel: Such den Fux!


Auf dieser Webseite haben sich insgesamt 8 mcFux-Füchse versteckt. Klicken Sie einfach die Startseite und die Hauptrubriken durch, dann werden Sie schnell fündig!

Jan Lock
Jeder dieser Füchse ist mit einer Zahl versehen. Sie brauchen nur alle 8 Zahlen zu addieren und die richtige Lösung auf www.mcfux.de einzugeben. Und mit ein wenig Glück gewinnen Sie einen von 50 attraktiven Preisen.
 
Und so funktioniert‘s: Auf www.mcFux.de finden Sie auf der rechten Seite den Link zum Gewinnspiel. Dort können Sie Ihre Gewinnzahl eintragen. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie automatisch durch die Anmeldung geleitet. Sie bekommen anschließend per Mail einen Aktivierungslink zugeschickt, den Sie einfach anklicken müssen.
 
Das Gewinnspiel läuft bis zum 21. April 2008. Unter allen Einsendern mit der richtigen Lösung verlosen wir insgesamt 50 attraktive Preise: 15 Sensilite-Teleruten, 10 Sbirolino-Bomber-Starter-Sets von Balzer sowie 25 LED-Kopflampen Lilliput. Die Redaktion wünscht allen Teilnehmern viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Jan Lock

Jan Lock
www.mcfux.de
Auf der Startseite von www.mcfux.de finden Sie rechts den Button zum Gewinnspiel. Einfach anklicken!
Hintergrund: McFux, die brandneue Auktionsplattform des Paul Parey Zeitschriftenverlages, bietet allen Anglern und Naturfreunden ein Online-Auktionshaus für alles rund um draußen. Neben Artikeln aus den Bereichen Angeln, Jagen und Reiten finden sich bei mcFux auch Bereiche wie Wassersport und Boote. Sie können Ihre Ruten versteigern, Anglerbekleidung kaufen oder Ihre Spinnfischer-Ausrüstung verkaufen. McFux bietet auch für alle Händler die Möglichkeit, eigene Shops zu integrieren und Artikel zum Festpreis anzubieten.
 
Bei mcFux ist der Name Programm: mc steht für den preisbewussten und Fux für den cleveren Käufer oder Verkäufer. Das Einstellen der Artikel ist kostenlos, erst bei erfolgreichem Verkauf fällt eine Provision auf den erzielten Verkaufspreis an.
 
-red-
Jan Lock

ANZEIGE
Die mobile Version verlassen