ANZEIGE

Auf Großzander im Mittelwasser

4156


Vertikalangeln im Freiwasser auf kapitale Zander hat in den vergangenen Jahren das Zanderfischen nicht nur in Schweden revolutioniert.

 

Bild: Kineticfishing.com
89 Zentimeter, der größte Zander der Tour: Jörgen Larsson testete die Rute „Edge Vertical Jigging 21-40 Gramm“, die 2013 speziell fürs Vertikalangeln auf Zander mit großen Ködern im Freiwasser auf den Markt kommen soll.
Denn die größeren Exemplare stehen oft nicht am Grund, dort, wo beim traditionellen Vertikalangeln ausschließlich gefischt wird.
 
Die Westin-Teamangler Luc Coppens und Jörgen Larsson haben kürzlich die neuartige Methode des Vertikalangelns im Freiwasser auch in Holland getestet. Beide fischten mit einem 15,3 Zentimeter langen „Westin TwinTeez“ an 20 Gramm schweren Jigköpfen. In einem großen Fluss konnten beide etwa 30 Zander bis 65 Zentimeter Länge beim klassischen Vertikalangeln unmittelbar am Grund erbeuten. Weil der Wind zu stark war, konnte nicht auf einem großen See gefischt werden.
 

 

Bild: Kineticfishing.com
Dieser 82er Zander fiel auf die Farbe „Old Gold“ herein.
Erst als das Wetter besser wurde, ging es auf dem See auf die kapitalen Mittelwasser-Zander mit pelagischen Fressgewohnheiten. Über 20 bis 30 Metern Wasser wurde mit 20,4 Zentimeter langen „Westin TwinTeez“-Shads an 30-Gramm-Köpfen in drei bis zehn Meter Wassertiefe gefischt. Die meisten Zander stiegen auf die Köder-Farbe „Confused Tomato“ ein, zusätzlich waren die Köder noch mit einer Rasselkapsel aus Glas bestückt.
 
Insgesamt erwischten Luc und Jörgen 13 Zander im Mittelwasser, davon zehn Fische über 74 Zentimeter. Der größte Zander brachte bei 89 Zentimetern sieben Kilo auf die Waage.
 

 

Bild: kineticfishing.com
Westin-Teamangler Luc Coppens mit einem 76er Zander, der der Köderfarbe „Confused Tomato“ nicht widerstehen konnte.
Alles über die neue Methode lesen Sie in der Januar-Februar-Ausgabe von DER RAUBFISCH – ab 20. Dezember im Handel! Jörgen Larsson verrät im Heft alle Tipps und Tricks.
 
-pm-
 
Bilder: Peter Kirkby/Kineticfishing.com
 

Aboangebot