BALZER MEISTERPEITSCHE FINESSE

418
Bei der Meisterpeitsche Finesse von Balzer sorgen schlanke SiC-Ringe beim Wurf für eine gute Schnurführung.

BESONDERHEIT: Leichte Spinnrute zum Barsch- und Zanderangeln aus Matze Kochs MK-Serie.

AUSSTATTUNG: 2-teiliger Blank aus IM-10-Kohlefaser, Länge: 2,50 m, Wurfgewicht: 9-27 g, Transportlänge: 1,35 m, Gewicht: 125 g. FujiRollenhalter, 8+1 Titanium SiCRinge, geteilter Duplon-Griff, weitere Modelle erhältlich.

PREIS: ca. 99 EUR.

INFO: www.balzer.de

TESTER: Sebastian Endres

ERSTER EINDRUCK: ★★★★★
Eine leichte Rute mit guter Ausstattung. Auch optisch macht die Meisterpeitsche einen super Eindruck!

PRAXISTEST: Leichtes Spinnfischen auf Barsch und Zander in Holland.

VERARBEITUNG: ★★★★
Für diese Preisklasse wirklich sehr gut.

AKTION: ★★★★
Laut Balzer ist die Finesse-Meisterpeitsche für das Angeln mit Finesse Rigs wie Texas oder Carolina Rig ausgelegt. Die Länge von 2,50 Metern ist dafür richtig gewählt und passt sowohl zum Uferangeln, als auch zum Fischen vom Boot aus. Mit der etwas weicher gehaltenen, aber nicht schwabbeligen Spitze lassen sich die Montagen zackig, aber gefühlvoll führen. Auch für das Fischen mit normalen Bleiköpfen oder Chebus ist die Rute geeignet, ich würde sie als richtige Wahl zum Fischen auf Barsch einstufen, wenn man auch mit Zandern rechnen muss. Mittelgroße Exemplare machen an der Rute nämlich schon richtig Freude.

KÖDER: ★★★★
Die passende Köderwahl zur Rute sind Rigs in Gewichten bis zu 14 g. Das Gleiche gilt für Bleiköpfe oder Chebus. Bei diesen Ködergewichten lädt sich die Rute im Wurf richtig auf und arbeitet bei der Führung wunderbar. Die Länge und die gefühlvolle Spitze machen die Meisterpeitsche auch zur guten Wahl für das Dropshot Rig. Gummiköder über 10 cm Länge, die viel Eigengewicht mitbringen, könnten allerdings schnell zu schwer sein. Der Name „Finesse“ ist hier Programm.

PREIS/LEISTUNG: ★★★★★
Sehr gut! Für etwa 100 Euro bekommt man eine tolle Rute.

Besonders hochwertig: der Fuji-Rollenhalter.

„Eine super Allround-Rute für Angler, die gerne leicht auf Barsch und Zander fischen!“

Tester: Sebastian Endres, Redakteur

Aboangebot