ANZEIGE

SHIMANO BANTAM BT SPIN

2199
Links das Dekor "Flash WS", rechts "Blue Chartreuse", beide mit goldenem Spinnerblatt.

BESONDERHEIT: Sinkender Hardbait oder Spinjig mit Spinnerblatt.

AUSSTATTUNG: Spinjig aus Hardplastik mit kleinem Spinnerblatt am Kugellagerwirbel, naturgetreues Schuppenmuster (holografische Kyorin-/Scaleboost 3D-Folie). Alle Komponenten wie Sprengringe, Wirbel, Haken und Blättchen sind rostfrei. Den Bantam Bt Spin gibt es in 14 und 18 g, beide ersionen sind 4,5 cm lang. Erhältlich in zwölf Dekoren, mit silbernem oder goldenem Spinnerblatt.

PREIS: ca. 12,95 EUR.

INFO: fish.shimano-eu.com

TESTER: Ben Braun, RAUBFISCH-Autor

ERSTER EINDRUCK: ★★★★★

Interessanter Köder, bin sehr gespannt, wie er läuft!

PRAXISTEST: Auf Barsch am See.

VERARBEITUNG: ★★★★★

Sehr hochwertig – top Lackierung, sauber verklebte Augen. Der Kugellagerwirbel funktioniert einwandfrei.

LAUF: ★★★★

Bei der 14-g-Variante bricht das Heck beim Einholen deutlich nach links und rechts aus, aber der Köder bleibt in der Bahn. Die 18-g-Variante stand für den Test leider nicht zur Verfügung, aber auf Videos im Netz ist zu sehen, dass sie etwas anders läuft und beim Einholen sehr stark flattert. Das Spinnerblatt dreht sich immer tadellos, selbst unter geringem Zug. Man kann den Köder sowohl jiggen als auch einfach nur einholen. Bei einem Spin-Stopp sinkt der Köder stabil ab, ohne kopf- oder hecklastig zu sein, und das Blättchen dreht sich trotzdem weiter.

WURFEIGENSCHAFTEN: ★★★★★

Dank der kompakten Bauweise lässt sich der Bantam ordentlich auf Distanz bringen.

PREIS/LEISTUNG: ★★★★

Sehr gut!

„Ich liebe Spinjigs! Und der Shimano Bantam wird einen festen Platz in meiner Köderbox erhalten.“

Tester: Ben Braun, RF-Autor

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Aboangebot