ANZEIGE

Blinker-Revival

1598


Die dänische Firma „Kinetic Fishing“ ist stolz darauf, dass sie den einstmals über Jahrzehnte in Skandinavien äußerst populären Blinker „Åsenskjea“ des norwegischen Herstellers „Delfin“ wieder anbieten kann.

 

Bild: Kineticfishing.com
Für trübes Wasser: Der Åsenskjea-Blinker von Delfin im Glow-Dot-Design. Bild: Kineticfishing.com
Namensgeber des kleinen Forellenblinkers ist und war eine kleine Stadt in der norwegischen Region Nord- Trøndelag. Der Blinker ist sehr kompakt geformt und lässt sich hervorragend werfen. Im Wasser taumelt er verführerisch hin und her, kaum eine Forelle kann dem typischen Lauf des Metallköders widerstehen.
 

 

Bild: Kineticfishing.com
Forellenkiller für klares Wasser und Sonnenschein: Der Åsenskjea-Blinker in der Variante „Back Dot“. Bild: Kineticfishing.com

Die  42 Millimeter langen Åsenskjea-Blinker werden ab 2013 in den Größen 7, 10 und 12 Gramm lieferbar sein. Die ersten Delfin-Köder wurden vor 130 Jahren in Trondheim hergestellt.

-pm-
 

 

Bild: Kineticfishing.com
Der Köderklassiker aus Norwegen in der Kupfer-Variante. Bild: Kineticfishing.com
 

Aboangebot