ANZEIGE

Bombe im Schleppnetz

1396


Schreck beim Einholen des Schleppnetzes. Bei ihrer Fangfahrt vor Damp im Kreis Rendsburg-Eckernförde fanden zwei Ostsee-Fischer eine Wasserbombe aus dem 2. Weltkrieg im Netz.

A

Als sie die Bombe an Bord zogen, habe es gezischt, teilte die Wasserschutz-Polizei in Maasholm (Kreis Schleswig-Flensburg) mit. Die Fischer ließen die Bombe daraufhin sofort wieder ins Wasser fallen. Der Kampfmittel-Räumdienst in Kiel wurde verständigt.

-dk-

F

Aboangebot