Brian Gonzalez gewinnt Deep Sea Fishing Open

315
Die Crew der "El Pirata" freit sich über Ihren Sieg beim “Gran Canaria International Deep Sea Fishing Open“. Bilder: Pesca de Altura Gran Canaria Pasito Blanco

Brian González und die Crew der ‚El Pirata‘ konnten die zweite Auflage des “Gran Canaria International Deep Sea Fishing Open“ am vergangenen Wochenende für sich entscheiden.

Insgesamt waren 38 Boote zu dieser Veranstaltung vor der spanischen Insel im Atlantik angetreten. Der Skipper aus Puerto Rico konnte als erster einen Blue Marlin ans Boot bringen und wieder schonend aushaken. Er lag so vor zehn anderen Booten mit der gleichen Punktzahl. Bei diesem Wettkampf gewinnt nämlich die Crew, die den ersten Blue Marlin ans Boot bringen kann. Insgesamt konnten elf Fische dieser imposanten Art gefangen werden, zusätzlichen wurden auch andere Fischarten wie White Marlin gehakt werden. Insgesamt konnten die Angler 24 Bisse verzeichnen.

Der Gewinner erhält eine besondere Jacke, die ihn als Champion der International Open auszeichnet. “Es war das erste Mal, dass wir teilgenommen haben, zusätzlich haben wir dann auch noch gewonnen, darüber freuen wir uns sehr. Gestern hatten wir glück die Schnellsten zu sein, heute konnten wir noch einen weiteren Blue Marlin haken, der sich aber leider in einer Boje verheddert hat. Leider haben wir ihn dann verloren”, berichtet Brian González Hernández.

Bei dieser Veranstaltung wird ausschließlich Trolling betrieben, mit künstlichen Ködern oder Köderfischen, die ausschließlich an schonenden Circle Hooks montiert werden dürfen. Dies Hakenart hakt ausschließlich im Mundwinkel, so können die Fische nachdem sie für die Wissenschaft markiert wurden am Boot leichter ausgehakt werden.

-Pressemitteilung Pesca de Altura Gran Canaria Pasito Blanco-

Brian Gonzales (Mitte) und seine Crew konnten vor Gran Canaria die Blue Marlin-Flagge hissen.
Das Ausschwärmen der 38 Boote am ersten Wettkampftag.
Aboangebot