ANZEIGE

DHC auf der „Hengelsport Outdoor Fair 2014“

1612


Am 6. und 7. September wird der Deutsche Hechtangler-Club (DHC) wieder mit einem eigenen Stand auf der großen niederländischen Angelmesse „Hengelsport Outdoor Fair“ vertreten sein.

 

Bild: Uwe Pinnau
Vor allem Freunde von modernen Angelbooten werden in Maurik auf ihre Kosten kommen. Bild: Uwe Pinnau
Die Raubfisch-Experten vom DHC werden vor allem den zahlreichen Besuchern aus Deutschland fachmännisch Rede und Antort stehen. Auch DHC-Präsident und RAUBFISCH-Autor Uwe Pinnau wird vor Ort sein.
 
Der Veranstaltungsort auf dem Eiland van Maurik liegt direkt am Wasser. Es wird für alle Bereiche des Angelsports eine Menge geboten. Raubfisch-, Friedfisch- und Karpfenangler werden auf ihre Kosten kommen, auch für Fliegenfischer wird in diesem Jahr einiges geboten.
 
Bekannt ist die „Hengelsport Outdoor Fair“ seit Jahren vor allem bei Liebhabern von tollen Angelbooten. Auf der Messe finden sie alles was das Herz begehrt und können auch Probefahrten machen.
 

 

Hengelsport Outdoor Fair
Das Angebot an Angelgerät, vor allem für Kunstköderangler, ist groß. Bild: Uwe Pinnau
Auf 50.000 Quadratmetern werden nicht nur Angelgeräte angeboten, sondern auch Praxisvorführungen am Wasser gemacht. Wer Lust hat, kann in eines der vielen ausgefallenen Boote einsteigen und vielleicht sogar bei einer kleinen Vertikal-Tour einen Fisch fangen. Meistens wird auf Messen nur über Angeln geredet, hier wird geangelt! Bislang haben schon mehr als 100 Aussteller eine Standfläche gebucht.
 
Info: Eiland van Maurik (bei Tiel, Niederlande). Eintritt 10 Euro, Kinder bis zum zwölften Lebensjahr gratis. Geöffnet von 10 bis 17 Uhr, www.hs-outdoorfair.nl
 
-up-
 

 

Bild: Uwe Pinnau
Bei Live-Vorführungen am Wasser können die Besucher Experten über die Schulter schauen. Bild: Uwe Pinnau
 

 

Bild: Uwe Pinnau
Interessierte können mit ausgestellten Booten eine Testfahrt machen. Bild: Uwe Pinnau
 

 

Bild: Uwe Pinnau
Wer die notwendigen niederländischen Angellizenzen besitzt, kann auf dem Messegelände auch angeln. Bild: Uwe Pinnau
 

Aboangebot