ANZEIGE

Florida: Fische aus Deutschland ins All

1094


Im Juli gehen die Fische zusammen mit Schnecken und Pflanzen auf die Reise.

A

In den nächsten Tagen überwinden die Fische erst einmal den großen Teich: Von Bremen aus geht es zum amerikanischen Weltraum-Bahnhof Kennedy Space Center in Florida. Am 19. Juli fliegen sie dann mit dem Space Shuttle „Columbia“ ins All.

Während der ganzen Reise plantschen die Fische übrigens in ihrem gewohnten Element: in einem extra angefertigten Aquarium mit 9 Litern Fassungsvermögen.

Sinn der ungewöhnlichen Shuttle-Gäste: Deutsche Wissenschaftler wollen die Ursachen von Seekrankheit erforschen. -hl-

F

Aboangebot