ANZEIGE

Großhecht aus Italien

3074


23 Pfund: Marco Giudici, der italienische Repräsentant der Firma „Savage Gear“, hat wieder zugeschlagen.

 

Marco Giudici
Mit dem zweiteiligen, 21 cm langen Wobbler „Butch“ im neuen Regenbogenforellen-Dekor fing er den Brocken beim Schleppfischen über 8 Metern Wasser. Genauer gesagt schleppte er den Köder von einem 20 Meter tiefen Bereich auf einen bis auf 6 Meter ansteigenden Barschberg hoch.
 
Der Drill in dem glasklaren Wasser des norditalienischen Alpensees war ein Genuss. Nach einem Foto wurde der Fisch wieder in sein Element zurückgesetzt. Am Bootsanleger montierten Marco dann einen 16 cm langen „Butch“, um in 4 bis 6 Meter tiefem Wasser auf Zander zu fischen. Der Erfolg stellte sich prompt ein: Ein 15-pfündiger Kammschupper nahm den Gliederwobbler. Was für ein Angeltag!
 
 
-pm-
 

Aboangebot