ANZEIGE

Horst Hennings holt Bootsangler-Titel

2935


Vom 26. bis 28. August 2005 fanden in Heiligenhafen die deutschen Meeresbootsanglertage des Deutschen Meeresanglerverbandes e.V. (DMV) im DAV statt.

Insgesamt 90 Petrijünger wetteiferten auf den Kuttern „Karoline“, „Hai“ und „Antares“ um den Titel. Am ersten Tag stand das Naturköderangeln auf dem Programm.

Es siegte Michael Siegmund (17 Fische) vor Thomas Fischer und Egon Jenke. Beim Kunstköderfischen am zweiten Tag verwies Norbert Lähn mit 25 Dorschen seine Konkurrenten Uwe Dittmann und Horst Hennings auf die Plätze.

Gesamtsieger und damit neuer deutscher Meister im Bootsangeln wurde jedoch Horst Hennings. Er vertritt als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft den DMV e.V. im DAV bei den Weltangelspielen vom 11. bis 16. September 2006 in Portugal.

Den Mannschaftswettbewerb konnte das Team von Schleswig-Holstein mit Erik Werner, Uwe Dittmann, Horst Hennings sowie Heiner und Dieter Großmann für sich entscheiden. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Mannschaften von Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz.

-red-

F

Aboangebot