Ockert gewinnt „Grammy“ unter den Angel-Auszeichnungen

321

Die Firma Ockert stellt seit einigen Jahren als deutscher Angelschnur-Hersteller auf der weltgrößten Fachmesse für Angelgeräte-Einkäufer und Großhändler, der „China Fish“, in Peking aus.

Auf der Messe werden von den Fachbesuchern jedes Jahr die besten Produkte in unterschiedlichen Kategorien gekürt.  Knapp 2.500 internationale Einkäufer und Produktmanager aus ca. 80 Ländern haben sich in der Kategorie „Beste Angelschnur 2017“ für die Climax Carat12 entschieden.

Soweit bekannt, gab es diese Auszeichnung noch nie zuvor für einen deutschen Hersteller auf der Messe China Fish. Die Auszeichnung gilt als eine Art „Grammy“ untern den Angelgeräteauszeichnungen international.

Die einzigartige geflochtene Angelschnur ist nicht nur einfach aus 12 Fäden geflochten, sondern ist die einzige Hauptschnur die mit der sogenannten Spiralflechtung in den dünnen Durchmessern hergestellt wird. Es entsteht eine hochglatte, sehr abriebfeste und vor allen Dingen Verdrall-freie Hauptschnur, die eine ausgesprochen gute Tragkraft aufweist. Die Schnur wird in Deutschland hergestellt.

Die Firma Ockert, als Hersteller der Schnüre der eignen Marke Climax, ist stolz auf die Auszeichnung, die für deutsche Ingenieursleistung und innovative Entwicklungsarbeit steht. Climax Angelschnur ist bekannt für höchste, innovative Qualität zu fairen Preisen. Die ausgezeichnete Climax Carat 12 Schnur gibt in zwei Farben, grün und gelb, und in vier Durchmessern von 0,13 bis 0,20 mm und ist im Angelgerätefachhandel bereits verfügbar. Weitere Informationen über Climax-Fishingline.de oder beim Fachhändler.

-pm-

Aboangebot