ANZEIGE

Quantum-Meeresteam erfolgreich

1596


Die Mitglieder des Quantum-Meeresteams dominierten die diesjährigen Hamburger Meisterschaften im Meeresangeln, die wegen ihrer hochklassigen Besetzung mehr als nur gewöhnliche Landesmeisterschaften sind.

A

Quantum-Meeresteam
Hat gut Lachen: Sven Teege, hier mit einer prächtigen Flunder, dominierte klar die Hamburger Meisterschaften.

Denn bei dieser Veranstaltung ist immer ein großer Teil der deutschen Meeresangel-Elite am Start. Quantum-Mann Sven Teege aus Trittau gewann dieses Mal alles, was es zu gewinnen gab: Sowohl in der Brandung als auch vom Boot aus (Pilken und Naturköderfischen) sowie in der Mehrkampf-Wertung distanzierte er die Konkurrenz.

Danny Hrubesch aus Ratzeburg, Sohn vom Ex-Fußballnationalspieler Horst Hrubesch, belegte zudem in der Brandung einen hervorragenden 4. Platz, im Mehrkampf wurde er Dritter. Uwe Sauer aus Kiel landete beim Fischen vom Kutter aus ebenfalls auf dem 4. Platz.

Schließlich siegte die Quantum-Mannschaft, in der auch Andi Rathje und Sascha Hausmann fischten, sowohl in der Brandung als auch vom Boot aus klar vor der Konkurrenz und wiederholte somit ihren Vorjahres-Erfolg.

Das Team vertraute in der Brandung auf die von ihnen selbst entwickelten World-Champion-Surfruten und beim Pilken auf World-Champion-Seajigger-Gerten.

Nähere Infos gibt“s bei: Zebco Sports Europe, Elsterbogen 12-14, 21255 Tostedt, info-de@zebco-europe.de, www.zebco-europe.com.

-red-

F

Aboangebot