ANZEIGE

Raubfischmesse in Bremen

1713


Am 24. und 25. November findet in Halle 6 der Messe Bremen die erste große Raubfischmesse der Hansestadt statt.

 

Raubfischmesse Bremen
37 Aussteller mit dem neusten Gerät für Raubfisch-, Meeres-, Waller- und Forellenangler werden ihr Angebot in der Messehalle präsentieren. Auch Hecht-Spezi Uwe Pinnau wird für den Deutschen Hechtangler-Club mit einem Infostand vor Ort sein.
 
Das Messeangebot wird durch eine Reihe von Vorträgen abgerundet. Auf der Showbühne: Dietmar Isaiasch, Rainer Korn, Veit Wilde, Sven Weide, Marcus Eule, Olaf van der Weide, Rocco Kubbe und Uwe Pinnau. Als Schmankerl sind der Weltmeister 2011 im Schwarzbarschangeln, Franco Mancini aus Italien, und der Sieger der „European Trout Masters 2012“, Daniel Weinbach, vor Ort.
 
Ein Wasserbecken mit 25.000 Liter Fassungsvermögen steht für Demonstrationszwecke zur Verfügung. Auf einer Castingbahn für Fliegenfischer gibt die Firma „Marlo Fishing Technique“ Einweisungen in das Fliegenfischen.
Für die Bootsangler sind auf der Messe die Firma „Ijsselsport“ mit Lund-Booten sowie die Bootswerft „Maleika Bremen“ vertreten. Rainer Korn bringt ebenfalls sein neues Boot mit.
 
Mitglieder des Sport-Fischer-Vereins-Bremen werden Besuchern bei Fragen zu regionalen Angelmöglichkeiten Rede und Antwort stehen. Auf dem Stand des SFV-Bremen wird den Besuchern das Binden von Brandungsvorfächern gezeigt. Besucher, die dem Verein während der Messe beitreten, wird die Aufnahmegebühr erlassen. Das sind immerhin 55 Euro für Erwachsene und 15 Euro für Jugendliche.
 
Auch sollten die Besucher nicht vergessen, ihre Messer mitzubringen, denn mit der Schleiferei „Heibach & Becella“ wird eine professionelle mobile Schleiferei vor Ort sein.
 
Die Messe ist am Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
 
Weitere Informationen auf www.raubfischmesse-bremen.de
 
-pm-
 

Aboangebot