ANZEIGE

Erfolgreich mit Lax-Spoons von Rhino

1747


Sechs Lachse bis zwölf Kilo: Am 8. Januar konnte das Rhino-Trollingtreff-Team die ersten Rhino-Lax-Blinker vor Rügen testen.

 

Bild: Zebco Europe/Frerk Petersen
Lachse lieben offenbar die neuen Lax-Spoons von Rhino: Stefan Masuhr mit dem Tagesfang. Bild: Zebco Europe/Frerk Petersen
Schon kurz nach dem Aussetzen der Köder war das Kreischen der ersten Rolle zu hören. Das Ergebnis war brillant, ein toller Lachs, der nur knapp die Metermarke verpasste und knapp 10 Kilo auf die Waage brachte, lag auf den Bootsplanken. Und es dauerte auch nicht lange und die zweite Rolle lief ab, wieder ein Lachs in ähnlicher Größe, der aber diesmal die Metermarke knackte.
 
So ging es weiter und schon um 14 Uhr mussten die Angler um Stefan Masuhr einpacken, da sie das Fanglimit von sechs Lachsen erreicht hatten. Alle Fische wogen um die 10, in der Spitze sogar 12 Kilo. Solche Tage gibt es nicht häufig – aber für Stefan (www.trollingtreff.de) steht seitdem fest, dass er zukünftig bei seinen Touren Rhino-Lax-Spoons immer an Bord haben wird.
 
-pm-
 

 

Bild: Zebco Europe/Frerk Petersen
Fängige Farben: Die neuen Lax-Blinker von Rhino. Bild: Zebco Europe/Frerk Petersen
 

Aboangebot