ANZEIGE

Scheibenputzen als Erlebnis

1443


Im Müritzeum, dem Natur-Erlebniszentrum der Mecklenburgischen Seenplatte, kann das größte Süßwasser-Aquarium für heimische Fische in Deutschland bestaunt werden.

 

Taucher im Maränenbecken
Taucher im Maränenbecken: Einmal im Monat muss des große Schau-Aquarium von Algen gereinigt werden.
Einmal im Monat legt ein Taucher seinen Anzug an, um die 6 mal 6 Meter große Acrylscheibe des größten Beckens von innen zu reinigen. Das ist regelmäßig notwendig, denn sonst würden die Gäste anstatt Fische nur noch eine veralgte Scheibe sehen. Der Taucher muss bei dieser Aktion behutsam vorgehen, denn schließlich ist er nicht allein im Becken. Neben ihm schwimmen 500 Große Maränen.
 
Da diese Fischart besonders stressanfällig ist, muss der Mann im Becken mit seinem Scheibenwischer langsam arbeiten, und die Scheibe von oben nach unten mit dem Wischer abziehen.
Die ganze Aktion wird vor dem Becken von einem Mitarbeiter kommentiert. Er erklärt allen großen und kleinen Gästen, was im Becken gerade vor sich geht und vermittelt interessante Details zu den Fischen. Im Müritzeum sind neben den Maränen noch 40 weitere heimische Fischarten zu bewundern.
 

Termine Tauchershow 2009

Dienstag, 26.05.2009, 11.00 – 12.00 Uhr
Dienstag, 23.06.2009, 11.00 – 12.00 Uhr
Dienstag, 21.07.2009, 11.00 – 12.00 Uhr
Dienstag, 18.08.2009, 11.00 – 12.00 Uhr
Dienstag, 15.09.2009, 11.00 – 12.00 Uhr
Dienstag, 13.10.2009, 11.00 – 12.00 Uhr
Dienstag, 10.11.2009, 11.00 – 12.00 Uhr
Dienstag, 08.12.2009, 11.00 – 12.00 Uhr
 
Info: Müritzeum, Zur Steinmole 1, 17192 Waren (Müritz), www.mueritzeum.de
 
-pm-
 

 

Muritzeum in Waren
Das Müritzeum in Waren an der Müritz hat sich zum Touristenmagnet entwickelt.
 

Aboangebot