ANZEIGE

Schleppangeln auf der Jagd & Hund

2027


Wieder einmal öffnen sich die Pforten der Westfalenhalle in Dortmund zu Deutschlands größter Jagd- und Angelsportmesse.

 

Neben einem bunten Programm mit verschiedenen Sonderschauen und Praxisvorführungen werden vom 1. bis 6. Februar wieder viele Fachhändler mit einem reichhaltigen Angebot aufwarten.
 
Auch der Deutsche Hechtangler-Club (DHC) wird wieder mit einem großen Stand in der Halle 5 vertreten sein. Das diesjährige Standmotto lautet „Schleppangeln auf Hecht“ – ein Thema, das vor allem auch für Talsperren-Angler aus dem sauerländischen Einzugsgebiet der Messe interessant sein wird. Die Hecht-Spezis präsentieren ein komplett ausgerüstetes Boot und eine große Sammlung geeigneter Ruten und Köder. Alle Geräte und Montagen zum Schleppfischen werden von den Hechtspezis selbstredend auch vorgeführt. DHC-Präsident und RAUBFISCH-Autor Uwe Pinnau steht die ganze Woche am Stand Rede und Antwort.
 

 

Uwe Pinnau
Trolling-Spezi Uwe Pinnau wird in diesem Jahr auf der Messe in Dortmund Fachfragen zum Thema Schleppangeln beantworten.

Tägliches Vortragsprogramm im Fischereiforum der Messe

11.00 Uhr: 365 Tage Hecht, Uwe Pinnau     
11.45 Uhr: Karpfenangeln, Ben Boden
12.30 Uhr: Wobbler – die kleinen Verführer, Auwa Thiemann
13.15 Uhr: Zanderfang in Holland, Bertus Rozemeijer
14.00 Uhr: Welsangeln, Andreas Weyel
14.45 Uhr: Raubfischangeln vom Boot, Mathias Fuhrmann
15.30 Uhr: Modernes Zanderspinnfischen, Sebastian Hänel 
16.15 Uhr: Großbarsche an der Wasseroberfläche, Benedikt Götzfried

 
 

Aboangebot