ANZEIGE

Hammer aus dem Hechtsee

3120


Österreich: Richard Rappold zog am 5. Juli einen 43-Pfünder aus dem Kufsteiner Hechtsee.

Jan Lock

Hechtsee
Wie schon der Name vermuten lässt, ist der Hechtsee in Tirol ein vorzügliches Raubfischgewässer. Richard Rappold kann dort pro Saison mehrere Meterfische überlisten.
 
Am 5. Juli versuchte es der Hechtspezialist abends wieder einmal mit totem Köderfisch am System. Diesen Fischgang wird der Kufsteiner Angler sein Leben lang nicht vergessen: Gegen 20.30 Uhr gaffte er nach spannendem Drill einen kapitalen Hecht, der bei 135 cm Länge 21,5 Kilo auf die Waage brachte.
 
Der Raubfisch wird von Präparator Hofinger in Steyrermühl im Ganzen präpariert und künftig in einer Vitrine des „Fischerstammtisches  Hechtsee“ ausgestellt.
 
-pm-
Jan Lock

Jan Lock

Hechtsee
Jan Lock

Aboangebot