50 Pfund – ja oder nein?

1934


Unser Autor und DHC-Präsident Uwe Pinnau übermittelte uns das Foto dieses sagenhaften Hechtes.

Jan Lock

Maggiore-Hecht
Carlo Aimonetti zog den Brocken Mitte März beim Schleppangeln aus den Fluten des Lago Maggiore in Italien. Die exakten Ausmaße des Riesen, der nach dem Fang wieder zurückgesetzt wurde, sind leider jedoch nicht im Detail erfasst worden. Es ist aber die Rede von einem Gewicht von 25 bis 30 kg und einer Länge von rund 1,40 m!
 
Wir haben uns dazu die Meinungen von 2 ausgewiesenen Hecht-Experten eingeholt: Mathias Fuhrmann vom Team Bodden-Angeln schätzt den Esox auf ca. 20 kg. „Hecht-Papst“ Jan Eggers taxiert den Brocken auf etwa 1,35 m und 21 bis 22,5 kg.
 
Kratzte der Räuber möglicherweise sogar an der 50-Pfund-Marke? Uns würde interessieren, was Sie zu diesem eindrucksvollen Hecht sagen.
 
 
-red/pin-
Jan Lock

Aboangebot