Trolling European Masters 2006

1302


400 Schleppbegeisterte mit 151 Boote waren dem Ruf des Veranstalters gefolgt und trafen sich vom 30. Juni bis 2. Juli im finnischen Helsinki.

Jan Lock

Trolling European Masters 2006
Für das Siegerteam „Raato Trolling“ gab es einen 15 PS Yamaha-Motor.
Das Wetter und die Fische spielten mit: Insgesamt landeten die Teilnehmer 87 Lachse und sieben Meerforellen. Fünf Lachse wogen über 10 Kilogramm.
 
Die Verteilung der Top-Plätze machten die Finnen unter sich aus: Neuer Europameister wurde das „Raato Trolling Team“ (Jari Raatikainen, Vesa Kääriäinen, Jukka Iivanainen), das insgesamt fünf Lachse mit einem Gesamtgewicht von 37,572 Kilo auf die Planken legte. Dicht dahinter folgten Team „Ella“ und Team „Riitasointu“.
 

Jagd auf Ostsee-Silber

Die größten Lachse fingen Olli Kallioinen (13,355 Kilo, Team „Pakova“), Joni Harju (11,777 Kilo, Team „Popo“) und Petri Lehtinen (11,450 Kilo, Team „Kähvä“). Der „Präsidentenlachs“ wurde diesmal vom Team „fishsport“ gefangen. Traditionell wird der erste Lachs über 10 Kilo der finnischen Präsidentin Halonen als Geschenk überreicht.

Jan Lock

Jan Lock

Präsidentenlachs
Das Team „fishsport“, die stolzen Fänger des Präsidentenlachses.
Schon im dritten Jahr hintereinander wurde der Präsidentenlachs auf Blinker der Marke Jorma gefangen. Die Finnen benutzen vor allem Ihre eigenen Produkte, obwohl der Schleppangelmarkt im wesentlichen von amerikanischen Produkten dominiert wird. Auch das Siegerteam fischte mit „hausgemachten“ VK Salmon Flashern, hinter denen tote Köderfische montiert waren.
 
Das Team „VK Salmon“ gewann die Bootswertung mit insgesamt 13 Lachsen, gefolgt von Team „Panda Lock“ und Team „Satunnaiset Saaliit/Suzuki“. Das Team „Pöljät“ belegte in dieser Kategorie den 8. Platz – hier fischte auch der Deutsche Mike Luner mit.
 
Die einmalige Atmosphäre im Stadthafen von Helsinki machte das Trolling Masters zum Erlebnis: Nachts wird es im finnischen Sommer nicht dunkel – 24 Stunden am Tag tobte deshalb in der Hauptstadt das Leben. Mehrere tausend Besucher verfolgten das Schleppangel-Spektakel.
 
Info: Alle Ergebnisse finden Sie im Internet unter http://www.suomenlahdenuistelijat.fi/2006/Tulokset/Default.asp
 
Gerätetipps:
-lu-
Jan Lock

Aboangebot