„Vizemeister“ beim Open Street Amsterdam 2018

305
Mitten in Amsterdam lassen sich schöne Hechte fangen! Ruwen Koring mit einem schönen Esox aus der wasserreichen Metropole.
Mitten in Amsterdam lassen sich schöne Hechte fangen! Ruwen Koring mit einem schönen Esox aus der wasserreichen Metropole.

Das deutsche Team Balzer/Owner hat bei diesem Streetfishing-Festival den zweiten Platz geholt, was bei der Vielzahl an einheimischen Teilnehmern aus Amsterdam und den Niederlanden ziemlich außergewöhnlich ist.

„Vizemeister“ Ruwen Koring berichtet: „Am 4. November 2018 fand das ‚Open Street Amsterdam 2018‘ (OSA) statt und wir sind immer noch von dem Erlebten und den Emotionen geflasht. Zusammen mit Mark Siefert ging ich als das ‚Balzer/Owner Pro Staff Team 2‘ an den Start. Am Treffpunkt begrüßten wir viele bekannte Gesichter und mussten uns einem starken Teilnehmerfeld aus unterschiedlichen Nationen stellen.

Während der gesamten Angelzeit versuchten wir alles, um Hechte, Zander und Barsche auf die Matte zu legen. Mit Erfolg, denn in der Endabrechnung reichte es für uns zu einem tollen 2. Platz.

In diesem Sinne möchten wir uns für eine tolle Veranstaltung mit fairen Teilnehmern, den Organisatoren und Sponsoren bedanken. Natürlich gilt auch ein ganz dickes Dankeschön an unseren Sponsor Balzer.“

-pm-

Mark Siefert mit einem strammen Zander, gefangen beim Streefishing in Amsterdam.
Mark Siefert mit einem strammen Zander, gefangen beim Streefishing in Amsterdam.
Platz 2 beim "Open Street Amsterdam 2018": Mark Siefert (Mitte links) und Ruwen Koring (Mitte rechts).
Aboangebot