ANZEIGE

Wallercup 2008

2668


Noch wenige Tage bis zum Start des 4. Wallercups am Po-Mittellauf in Italien.

 

Wallercup 2007
Der Siegerfisch des vergangenen Jahres mit 232 cm: „Carp One Austria“ gewann 2007 den Wallercup.
Ab 6. September wird im Camp „Casa Silure“ wieder eine Woche lang um Pokale gefischt. Das Interesse an dem für Welsprofis wichtigen Kräftemessen ist in diesem Jahr besonders hoch. „2008 wird es das hochkarätigste Starterfeld der bisherigen Geschichte des Wallercups geben. Die Starter werden es den Titelverteidigern von Liquid River Österreich nicht gerade leicht machen den Titel erneut zu sichern“, teilte Andreas Knausenberger mit. Altbekannte Teilnehmer sind wieder das Team „Bulldozer“ um Andreas Knausenberger und Benjamin Buchelt sowie die beiden Teams von „Carp One Austria“ um Alexander Strasser und Bernhardt Buchberger. Aber auch Jens Abendroth und Andreas Zimmermann vom Team „Liquid River Deutschland“ fischen in diesem Jahr wieder um die Krone in der Wallerszene.
 
Seit vergangenem Jahr hat es einige Veränderungen in den Teams gegeben. So fischen in diesem Jahr Christian Bestle und Christan Uthoff für das Team „Bulldozer“. Wer für „Askari Angelsport“ startet ist noch unklar. Für das Team „Wallerforum“ um Roland Petri und Heinz Puschkasch sowie die beiden Teams von „Face Of Fishing“ um Teamchef Frank Kornblum wird es in diesem Jahr die erste Teilnahme am Wallercup sein. „Ehmanns Fishing“ schickt Marcus Pott und Swen Fiebelkorn ins Rennen. Bereits das zweite Jahr mit von der Partie ist Michael Kinzer vom „WM-Angelparadies“ und die „Aggressor Angelzentrale Herrieden“ mit Michael Eyrisch und Martin Brenner.
 
Gefischt wird in drei Sektoren, die nach zwei Tagen gewechselt werden. Insgesamt gibt es zwei Wertungskategorien. Die Einzelwertung gewinnt der Fänger des längsten Welses. Die Teamwertung und der eigentliche Titel des Wallercups gewinnt das Team mit der höchsten Meterzahl. Hierbei werden alle Welse ab einer Länge von 120 Zentimetern in die Wertung aufgenommen und aufsummiert.
 
Mit den Einnahmen des Wallercups wird im Folgejahr wieder ein Jugendfischen für sozial benachteiligte Jugendliche finanziert. Hierbei wird den Teilnehmern die Möglichkeit geboten, eine Woche lang am Po-Mittellauf auf Wels zu fischen.
 
Alle weiteren Informationen zu den Teams, der Veranstaltung und die Berichte des Jugendfischens finden Sie auf www.wallercup.de. Hier werden während des Cups, tagesaktuell die Platzierungen und die Fänge des Tages eingestellt.
 

Teilnehmerliste Wallercup 2008

Team Liquid River I+II
Team Bulldozer I+II
Team Face Of Fishing I+II
Team Ehmanns Fishing I+II
Team Wallerforum.com
Team Carp One Austria I+II
Team Aggressor Angelzentrale Herrieden
Team Askari Angelsport
Team WM-Angelparadies

 

Aboangebot