24. Deutsches Trollingtreffen auf Fehmarn

599
Beim Schleppfischen lassen sich schöne Dorsche erbeuten.

Der Saisonhöhepunkt für Schleppangel-Fans ist das Deutsche Trollingtreffen, das 2019 zum bereits 24. Mal ausgetragen wird.

Vom 29. bis zum 30. März 2019 stechen die teilnehmenden Bootsteams von Fehmarn aus gemeinschaftlich in See, auf der Suche nach prächtigen Dorschen und Meerforellen. Nachdem sich die Dorschbestände in der westlichen Ostsee spürbar erholt haben und das Bag-Limit auf sieben Ostsee-Leoparden pro Angler angehoben wurde, und die winterliche Meerforellenfischerei ebenfalls sehr gut läuft, sind die Fangaussichten vielversprechend.

Mit ihrem Yachthafen Burgtiefe am Südstrand kann die sonnenreiche Ostseeinsel mit einer ausgezeichneten Hafeninfrastruktur aufwarten, die zudem aktuell gerade mit Millionen-Investitionen weiter modernisiert wird. Das nahe gelegene IFA-Ferien-Centrum bietet für Teilnehmer am Deutschen Trollingtreffen vergünstigte Übernachtungsmöglichkeiten an und garantiert ein Treffen der kurzen Wege: Slippen, Parken, Bootsliegeplätze und Unterkünfte lassen sich bequem zu Fuß erreichen!

Schleppboote im Hafen von Burgtiefe auf Fehmarn.

Sollte witterungsbedingt eine Ausfahrt nicht stattfinden können, wird ein alternatives Rahmenprogramm mit Vorträgen und Schulungen angeboten, zum Beispiel über das immer populärer werdende Schleppen mit Naturködern. Den Abschluss findet das vom Rhino Trolling Team und weiteren Sponsoren unterstützte Treffen in einem Festabend mit Schlemmerbuffet und einer Tombola.

INFO: Wer Interesse hat, mit eigenem Boot an diesem Treffen teilzunehmen, kann weitere Informations- und Anmeldeunterlagen erbitten unter baltic-services@magicvillage.de. Frühere Teilnehmer bekommen die Unterlagen automatisch zugesandt, ab Anfang Februar stehen diese zudem im Forum des Bootsanglerclubs (www.bootsanglerclub.de) zum Download zur Verfügung.

-pm-

Auch Meerforellen gehen beim Trolling an die Kunstköder.
Aboangebot