ANZEIGE

DVD-Tipp: „jerken-total“

1966


Drei leidenschaftliche Spinnfischer – Klaus Rotermund, Heiko Nolders und Ingo Stoehr – haben selbst die Kamera in die Hand genommen und einen Film über die Jerkbait-Angelei gedreht.

DVD

Von Anglern – für Angler: Mit der DVD „jerken-total“ wollen die drei Hecht-Spezis aus Ostfriesland vor allem Anfängern die Fischerei mit den Ruck-Ködern näher bringen. Um die Laufeigenschaften der Glider und Diver anschaulich mit der Kamera einzufangen, gehen die Drei im Film sogar ins Schwimmbad: In glasklarem Chlorwasser und über azurblauen Kacheln verraten verschiedene Köder-Modelle wie sie geführt werden wollen. Besonders erfinderisch: In der Praxis am Gewässer montieren die Film-Pioniere eine Pol-Brille vor das Kamera-Objektiv – tiefe Einblicke sind garantiert.

Der Hauptfilm auf der DVD hat eine Gesamtlänge von 45 Minuten. Neben der Theorie kommt natürlich auch die praktische Angelei am Gewässer nicht zu kurz: Drills von Hechten bis 20 Pfund sind mit auf der Silberscheibe. Aber nicht nur mit Jerkbaits wird gefischt: Viele Hechte beißen auch auf klassische Wobbler, die aber mit der Jerkbait-Rute geführt oder geschleppt werden.

Insider-Tipps inklusive

Neben dem Hauptfilm gibt die DVD in einem weiteren Film-Beitrag auch hilfreiche Tipps zum Selbstbau von Jerkbaits mit Stichsäge und Schwingschleifer. Leider wird der Lauf der Eigenbau-Köder nicht im Film gezeigt. In einem weiteren Menü-Punkt werden kurz noch verschiedene Hechtgewässer in Ostfriesland vorgestellt.

Klaus, Heiko und Ingo sind sich einig: „Da wir selber von dem Film sehr begeistert sind, sind wir uns sicher, dass der Film auch andere Angler begeistern wird.“ Viel Humor sorgt für unterhaltsame 45 Minuten.

Info: Die DVD kann angefordert werden über Ingo Stoehr, Oedenfelder Straße 32, 26826 Weener, Telefon 0175/5677726, E-Mail info@jerken-total.de, www.jerken-total.de. Preis: 20 Euro (Versandkosten sind inklusive).

-tk-

F

Aboangebot