ANZEIGE

Erster Ruhr-Lachs seit 60 Jahren

1524


Bei einer Test-Befischung im Bereich der neu gebauten Fischwanderwege am Mülheimer Wasserbahnhof ging Ende Juni ein Lachsweibchen ins Netz.

A

Seine Maße: Es war 72 Zentimeter lang und 3,4 Kilo schwer. Diesen sensationellen Fang machten die Biologen der Landesanstalt für Ökologie, Bodenordnung und Forsten NRW (LÖBF) und Fachleute der Ruhrfischereigenossenschaft.

Rolf Kalkkuhl, Präsident der LÖBF: „Damit konnte nach mehr als 60 Jahren erstmals wieder ein Lachs, das Sinnbild für natürliche und saubere Gewässer, in der Ruhr registriert werden.“

Junge Lachse wandern aus den Bächen ins Meer ab, wachsen dort zu stattlicher Größe heran und kehren als erwachsene Fische in ihre Heimatgewässer zurück, um dort ihre Eier abzulegen. Der jetzt in der Ruhr registrierte Lachs hatte, so die Experten der LÖBF und der Ruhrfischereigenossenschaft, die Fließgewässer unterhalb der Teichanlage der LÖBF-Fischereidezernate im sauerländischen Einzugsgebiet der Ruhr zum Ziel. Aus den Teichen für das Artenschutzprogramm gelangen des Öfteren junge Lachse in den unterhalb gelegenen Bach.

Nach Ansicht der Wissenschaftler bestätigt der Fund die 1986 begonnene Arbeit der LÖBF, anspruchsvolle Fischarten in nordrhein-westfälischen Fließgewässern wieder anzusiedeln. Hierzu wurde mit dem Fischereiverband NRW das Wanderfischprogramm gestartet, in dessen Rahmen auch in der Ruhr die ersten modernen Fischaufstiegshilfen errichtet wurden. Die Erfolgsmeldung wird den Initiatoren weiteren Antrieb geben. Für den Mülheimer Trinkwasserversorger RWW als Betreiber der Wasserkraftanlage und der neu errichteten Fischschleuse bestätigt der Fang des Lachses die erfolgreichen Bemühungen um die Wiederherstellung der Durchgängigkeit des Gewässers im Bereich Mülheim-Kahlenberg.

Auch das Staatliche Umweltamt Duisburg als „Motor“ bei der Errichtung von Fischwegen und der Ruhrverband als Garant für die gute Wasserqualität können zufrieden sein. Nicht zuletzt freut sich die Ruhrfischereigenossenschaft mit den pachtenden Vereinen und ihren Anglern, die sich intensiv um die Hege eines gesunden und artenreichen Fischbestandes kümmern. -hs-

F

Aboangebot