Fisch des Lebens

947
Musky-Legende Larry Ramsell (rechts) freut sich über den größten Musky seines Lebens: 145,4 Zentimeter und 24,675 Kilogramm.
Musky-Legende Larry Ramsell (rechts) freut sich über den größten Musky seines Lebens: 145,4 Zentimeter und 24,675 Kilogramm.

Larry Ramsell ist einer der weltweit bekanntesten Musky-Spezialisten, hunderte Kapitale dieser Art konnte er in seinem Leben landen. Nach 64 Angeljahren auf diese außerordentliche Fischart erwischte er am 24. November 2018 den Musky seines Lebens.

Beim Trolling auf dem St. Lawrence River in Ontario zeigte sich 18 Uhr ein großer Fisch auf dem Echolot. Das Boot arbeitete sich gerade durch zahllose kleinere Eisschollen. Der Skipper des Bootes, Mike Lazarus, sagte: „Bei dem Lärm durch die Eisschollen wird der nie beißen“. Kurz darauf, das Boot hatte gerade den vereisten Bereich überwunden, kreischte eine Rollenbremse los. Der große Fisch tauchte sofort Richtung Grund, verbissen kämpfte er in zehn Metern Tiefe. Es dauerte einige Minuten bis Larry Ramsell die Musky-Dame an die Oberfläche pumpen konnte. Kurz danach l konnte der Fisch mit einem riesigen Kescher (Frabill “Big Kahuna”) gelandet werden. Der zweiteilige, schwarz-orange Bucher Depth Raider, ein 20 Zentimeter langer Wobbler, steckte noch sicher zwischen den Kiefern des kapitalen Muskies. Der Fisch maß 57,25 Inches (145,4 Zentimeter). Auf einer geeichten Waage konnten 54lb 6.4oz (24,675 Kilogramm) abgelesen werden. Der Musky wurde sofort wieder schonend zurückgesetzt. Fänger Larry Ramsell war überglücklich: “Nach 64 Jahren Jagd auf dieses prächtige Raubtier ist das mein größter Musky in Länge und auch Gewicht!“

Der deutsche Musky-Experte Uwe Pinnau über diesen Fang: „Dieser Musky mit diesem Gewicht ist eine absolute Kanone, er wäre in Minnesota zum Beispiel Staatsrekord. Ein Ausnahmefisch, es ist illusionär, gezielt auf einen solchen Fisch hinzuangeln. Eine großartige Geschichte, wenn so eine Legende wie Larry Ramsell diesen Fisch noch auf seine alten Tage fängt. Mein Musky-PB liegt bei 52 Inches und da bin ich nicht wieder drüber gekommen, da wird die Luft schon dünner.“

Der Fang wurde der Redaktion von Hecht-Papst Jan Eggers gemeldet, der lange Jahre mit Larry Ramsell befreundet ist.

-pm-

Aboangebot