ANZEIGE

Ostsee-Hering: Hälfte des Jahresfangs angelandet

1089


Nach Angaben des Agrar-Ministeriums Mecklenburg-Vorpommern haben Fischer und Angler bis Ende März 2005 knapp 8.000 Tonnen Hering angelandet.

A

Obwohl der Spätwinter sehr kalt war, ist damit das Niveau des Vorjahres erreicht. Die Heringsquote von 17.700 Tonnen könnte in diesem Jahr erreicht werden. Die Qualität der Fische ist gut bis hervorragend. Auch die Angler stellten den Heringen im Strelasund nach. Allein auf dem Rügendamm standen täglich mehr als 100 Angler.

-dk-

F

Aboangebot