ANZEIGE

Platz 10 beim „Journalistenpreis Irland“

1921


Uwe Pinnau belegte mit seinem Artikel „Das Königspaar“ (DER RAUBFISCH 2/2013) bei der Wahl des „Journalistenpreises Irland 2013“ den 10. Platz in der Kategorie „Überregionale Zeitung/Magazin“.

 

Bild: Uwe Pinnau
RAUBFISCH-Autor Uwe Pinnau belegte mit seiner Angel-Reportage „Das Königspaar“ den 10. Platz beim „Journalistenpreis Irland 2013“.
Für die Irische Tourismus-Agentur „Tourism Ireland“ wählte eine sechsköpfige Jury aus 56 Einsendungen die zehn besten Beiträge aus. Maßgebliche Kriterien waren Stil, Spannung, Informationsgehalt, Nachvollziehbarkeit, insgesamt gute Story, Originalität, Ausgefallenheit und ob die Geschichte Lust auf Irland macht.
 
Kategorie „Überregionale Zeitung/Magazin“
1. Julius Schophoff: „Pubs, Pints und Rasenmäher“, DIE ZEIT, 17.01.13
2. Elsemarie Maletzke: „Ins grüne Herz der Finsternis“, DIE ZEIT, 10/2013
3. Volker Mehnert: „Einfaches Volk, königliche Spielplätze“, 25.04.13
4. Cornelia Lohs: „Die steinerne Welt von Inishmore“, Forum, 29.11.13
5. Annette Schroeder: „Rückkehr auf die Grüne Insel“, Laura, 11.12.13
6. Jan Langenbein: „Am Arsch von Irland“, Golfpunk, 06/2013
7. Carola Kostede: „Entdeckungstour durch Belfast“, Vital, 09/2013
8. Rudolf Stumberger: „Die Wege der Kylemore Abbey“, Neue Bildpost, 07/2013
9. Gabrielle Allioth: „Wie von himmlischer Hand geformt“, Neue Zürcher Zeitung, 29.06.12
10. Uwe Pinnau: „Das Königspaar“, Der Raubfisch, 2/2013
 

Aboangebot