ANZEIGE

195 Dorsche und 172 Hechte

1866


Bodden-Gewässer vor Rügen: Bei der 10. RAUBFISCH-Leserreise am ersten Juni-Wochenende blieb keine Rute gerade.

 

Boddenhecht
An zwei Dorsch-Angeltagen konnten 195 Ostsee-Leoparden auf die Schuppen gelegt werden. Den größten Dorsch erwischte Tobias Suckow mit 82 Zentimetern. Den besten Tagesfang legte Dennis Marusch hin: An einem Tag konnte er 33 Fische landen.
 
Beim Hechtangeln fing Mario Iselin einen Traumfisch von 1,23 Metern Länge. Den zweitgrößten Esox landete Dieter Brefort mit 1,11 Metern Länge. Insgesamt kamen 172 Hechte an Bord. Weitere Meterfische: 1,08, 1,07, 1,06,1,03, 1,02  und beim Watangeln einen Hecht von 1,01 Metern. Die meisten Hechte mit insgesamt 11 Fischen konnte Tobias Suckow für sich verbuchen.
 

 

RAUBFISCH-Leserreise
Mathias Fuhrmann vom Team Bodden-Angeln: „Auch wir Guides freuten uns immer wieder über die leuchtenden Augen unserer erfolgreichen Gäste, von denen viele erstmals in den Bodden gefischt haben. Ein großes Dankeschön geht auch wieder an die Gemeinde Schaprode und an das Team von Rüdiger Gau mit den Gaststätten Strandgut und Fährmann wo wir mit Frühstück, Grillabend und Räucherfischbuffet verwöhnt wurden und einige schöne bierselige Abende verbracht haben. Wir freuen uns alle schon wieder auf das nächste Jahr und die 11. Raubfisch-Leserreise vom 27. bis 30. Mai 2010 in Schaprode.“
 
Info: Buchungen und Reservierungen ab sofort unter E-Mail: info@bodden-angeln.de
 
-pm-
 

Aboangebot