ANZEIGE

Zwei Meterhechte an einem Vormittag

2391


Jan Eggers berichtet über einen erfolgreichen Angeltag mit deutschen Gastanglern aus Bochum.

Jan Lock

Jo Breker
114 Zentimeter: Jo Breker mit seinem längsten Hecht aus den Niederlanden.
Hier die Fang-Story aus Nordholland:
 
„Seit 13 Jahren kommt die Familien Breker zum Bungalowpark De Vlietlanden. Vater Jo und Sohn Andy sind immer sehr zufrieden mit den Hechten und Zandern, die sie in den westfriesischen Gräben und kleine Seen fangen. Aber Anfang September gibt es noch zu viel Kraut in den Kanälen und kleinen Seen, deshalb haben wir es am 2. September mal auf einem großen See in der Nähe von Amsterdam versucht. Meine Idee war nicht so schlecht, denn bereits nach fünf Minuten fing Jo Breker beim Schleppen in drei Metern Tiefe einen Hecht von 76 Zentimetern Länge.
 
Keine zehn Minuten später hatte Jo wieder Glück, diesmal hatte der Hecht wenig Lust nach oben zu kommen. Als wir nach der Handlandung das Maßband anlegten, war die Freude groß? Nicht weniger als 114 Zentimeter – ein neuer Holland-Längenrekord für Jo.
 
Eine Stunde lang passierte nichts – dann war ich daran: drei Hechte zwischen 70 und 90 Zentimeter erwischte ich an einer flachen Stelle mit viel Kraut. Endlich kam auch Andy zum Zuge: Leider spuckte der dicke Neunziger kurz vor der Landung den Drilling aus. Andreas war ziemlich traurig.
Jan Lock

Jan Lock

Andy Breker
Sohn Andy konnte nachlegen: Dieser 109er biss auf der letzten Schlepprunde.
Leider mussten wir schon um 14 Uhr Schluss machen (ich hatte meiner Frau versprochen, rechtzeitig nach Hause zu kommen…) Aber der Tag war noch nicht ganz vorbei! Petrus hatte Mitleid mit Andy: Kurz vor Ende der letzten Schlepprunde hörte ich Andys Rollen-Knarre. Dieser Hecht hatte eine Menge Kraft und die leichte Spinnrute zeigte eine schöne Kurve. Der Hecht wurde mit dem Kiemengriff gelandet und der Litte-Ernie-Wobbler saß voll im Maul.
 
Diese Hechtdame war nicht so groß, wie der Rekordhecht von Jo, aber ein Meterhecht war es sicher. Wir haben dann den Fisch ganz genau gemessen: Mit 109 Zentimetern war es auch für Andy ein neuer holländischer Rekord. Kaum zu glauben – zwei solche Brocken innerhalb von viereinhalb Stunden. Insgesamt fingen wir sieben Hechte über 70 Zentimeter. Die Entscheidung, auf einem größeren und tieferen See zu schleppen, hat sich gelohnt. Die Bilder zeigen zwei zufriedenen Gastangler aus Bochum.“
 
Mit den besten Grüßen aus Holland,
 
Jan Eggers
Jan Lock

Aboangebot