ANZEIGE

Die Waller-Qualle

3090


Ein neuer Wallerköder macht unter den Großfischanglern Furore – der Plomb Teaser.

Jan Lock

Plomb Teaser
Speziell für das Angeln vom Boot aus wurde der quallenförmige Welsköder entwickelt. Er soll misstrauische Bartelträger auch ohne Wallerholz-Einsatz zum Anbiss verleiten. FISCH & FANG-Autor Max Nollert hat die Neuheit ausgiebig getestet und eine deutlich erhöhte Bissquote festgestellt.
 
Der Plomb Teaser wird an einem 100 Kilo tragenden, geflochtenen Vorfach geliefert, in das ein stabiler 3/0er Gamakatsu-Drilling eingeschlauft ist. So kann der Haken leicht gewechselt werden.
Jan Lock

Jan Lock

Plomb Teaser
Lediglich mit drei dicken Tauwürmern oder Tintenfischstreifen muss der Köder bestückt werden. Im Vergleich zum üblichen Tauwurmbündel, spart der Angler durch den geringen Verbrauch von Würmern eine Menge Geld. Der Plomb Teaser entfaltet seine größten Reize, wenn er mit der Rute oder auch per Hand nur leicht gezupft wird. Die Ausschläge sollten nicht größer als 10 bis 15 Zentimeter sein, empfiehlt Nollert.
 

Pumpende Qualle

Auf der Innenseite der Tentakeln befinden sich silberne Reflektoren. Sie geben einen zusätzlichen Reiz, sobald sich der Plomb Teaser beim Herunterlassen wie eine Meduse aufbläht. Der Waller nähert sich stets von unten dem Köder. Angelockt durch die Druckwellen der pumpenden Qualle wird der Raubfisch dann zu guter Letzt vom Duft der Würmer überzeugt.
Jan Lock

Jan Lock

Max Nollert
Der Plomb Teaser ist in drei verschiedenen Farben und Gewichtsklassen für unterschiedliche Strömungsverhältnisse und Wassertrübungen im Handel.
 
Vertrieb: Imperial Fishing, Max Nollert, Wallgraben 2 (Gewerbegebiet Mont Royal), 56841 Traben-Trarbach, Telefon 06541/818500, Fax 06541/9510, http://www.carp-gps.com/news/detail.php?id=182.
 
-pm-
Jan Lock

Aboangebot