ANZEIGE

Vierzigpfünder aus Österreich

2684


140 Zentimeter bei einem Gewicht von genau 20 Kilo! Willi Singer erschleppte seinen Riesenhecht nachts um 22 Uhr mit einer 23 Zentimeter langen Castaic-Forelle.

 

Bild: Willi Singer
Was für ein Kaventsmann: Genau 20 Kilo brachte der Mondschein-Hecht von Willi Singer auf die Waage.
Der Fisch wurde bereits am 16. Mai in einem See im Salzkammergut gefangen und erst jetzt der Redaktion gemeldet. Leider kann er deshalb nicht mehr für „Top 10“ gewertet werden.
Willi Singer verrät sein Erfolgsgeheimnis: „Die meisten meiner Großhechte fange ich rund um den Vollmond. Nicht nur ich liebe es, bei Mondlicht zu schleppen. Das silberne Glänzen des Wassers, wenn ein nächtlicher Windhauch den See zu kräuseln beginnt und alles in fahles Mondlicht getaucht wird, haben auch Hecht und Co. genug Licht, um in unseren klaren Voralpenseen zu rauben.“
 

 

Bild: Willi Singer
Erst in der Vertikalen zeigen sich die ganzen Ausmaße des Fisches.
 

Aboangebot