ANZEIGE

Vorsicht vor Exoten

1468


Aquarianer warnen vor künstlich gefärbten Zierfischen.

A

Schwarze Schafe unter den Züchtern helfen seltenen Farb-Variationen bei Zierfischen mit künstlichen Farbstoffen nach. Vor allem in Asien werden die Fische mit einer Farb-Injektion aufgepeppt. Die Aquarianer beklagen diese Auswüchse und den Betrug am Kunden.

Der Zoo-Handel bietet den Aquarianern spezielle Zucht-Futter mit natürlichen Farbstoffen an, etwa zur Farb-Steigerung beim blauen und roten Diskus-Fisch. Grundsätzlich benötigen Fische diese natürlichen Farbstoffe aus der Nahrung für die arteigene Färbung. Die Pracht-Färbung der Fisch-Männchen erfüllt viele verhaltensbiologische Aufgaben. Sie warnt Angreifer und lockt Weibchen an.

-tk-

F

Aboangebot