ANZEIGE

Wenn aus Minuten Stunden werden

1051


Ein 50-jähriger Angler konnte am 16. März 2005 nach 48 Minuten in der eiskalten Lübecker Bucht gerettet werden.

A

Nach Angaben der Wasserschutzpolizei kenterte er drei Seemeilen vor Dahme mit seinem Angelboot. Glücklicherweise wurde er von der Besatzung des Forschungsschiffes Meteor entdeckt und konnte noch rechtzeitig aus der drei Grad kalten Ostssee geborgen werden.

-tk-

F

Aboangebot