ANZEIGE

100 Kilo geknackt

1447


Italien: Wilfried und Dietmar Gumpold legten am 12. Oktober im Po in der Nähe von Mantua einen 102,5 Kilo schweren Waller auf die Matte.

 

Waller aus dem Po
Die Angler aus St. Leonhard in Südtirol landeten den 2,55 m langen Urian um 3 Uhr morgens. Köder war ein Aal an einem Haken Größe 6/0.
 
Das Gerät: Waller-Kalle-Rute mit einer 8500er Mitchell-Rolle, darauf 65 Kilo tragende Dyneema.
 
Bestätigt wurde der Fang von „Gretter Angelsport“ in St. Pauls, Südtirol.
 
-pm-
 

 

Waller aus dem Po
 

Aboangebot