ANZEIGE

Australien: Hai-Weltrekord

1264


Unglaublich! Ein 810 Kilogramm schwerer Tiger-Hai, gefangen mit Rute und Rolle.

A

Wie die „Milton Ulladulla Times“ berichtet, kämpfte Kevin Clapson am 27. März 2004 vor Sydney mit dem über 4,5 Meter langen Raubfisch. Er brach mit seinem Fang den seit 44 Jahren bestehenden australischen Rekord und den offiziellen Weltrekord.

Der 44-jährige Australier drillte den massiven Menschen-Fresser mit einer Schnur von 37 Kilo Tragkraft nur eineinhalb Stunden lang. „Ich war überrascht, es war der kürzeste Hai-Drill den ich je hatte,“ erklärte Clapson, „es war fast so, als hätte er sich gleich aufgegeben.“

Der Tiger-Hai biss morgens um 7.30 Uhr etwa 30 Kilometer von der Küste entfernt. Es dauerte vier Stunden um den riesigen Hai hinter dem Boot in den Hafen von Ulladulla zu schleppen.

Der fast eine Tonne schwere Fisch konnte nur auf der LKW-Brückenwaage des örtlichen Schrot-Händlers gewogen werden.

Clapton will den Hai präparieren lassen. Nur hat sein Haus leider keine Wand, die groß genug ist, den Fisch zu tragen. Sein Bruder Barry hat aber schon großzügig seine Hauswand zur Verfügung gestellt.

-tk-

Link-Tipp:

Angel-Törn wurde zum Horror-Trip

Australien: 16-jährige fing Riesen-Hai

F

Aboangebot