ANZEIGE

DER RAUBFISCH 3/2014

1796

Die Mai-Juni-Ausgabe von DER RAUBFISCH ist ab 30. April 2014 im Handel erhältlich. Hier der Inhalt auf einen Blick:

 

Die besten Beißzeiten

Heft-Schwerpunkt

Die besten Beißzeiten

Wann lassen sich Raubfische am einfachsten überlisten? Uli Beyer hat die wichtigsten Faktoren für das Fressverhalten auf 12 Seiten zusammengestellt.
Lesen Sie, wie sich Luftdruck, Wetter, Strömung, Mond und Jahreszeiten wirklich auf das Beißverhalten auswirken.
 

 

Darf's ein bisschen mehr sein

Darf’s ein bisschen mehr sein?

Großer Köfi, großer Zander? Ja, sagt Uwe Pinnau. Er geht die Stachelritter hechtmäßig an.
Mehr übers Zanderangeln mit klassischem Hechtproppen und handlangen Rotaugen erfahren Sie im aktuellen Heft.
 

 

Schwarzangler

Schwarzangler

Wer hätte das gedacht? Für Freddy Harbort gehören pechschwarze Gummifische zu den absoluten Köder-Highlights.
Warum gerade die schwarzen Gummis so erfolgreich sind, lesen Sie im neuen RAUBFISCH!
 

 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

 

 

DVD 3/2014

Und auf der Abo-DVD

  • Abenteuer Amberjack: Kurzer Flug zu großen Meeres-Barschen
  • Feine Forellen: Mit Gummi und Twitchwobbler am Fluss
  • Einer von uns: Matze Koch beim RAUBFISCH-Liga-Sieger
  • Mit Didi unterwegs: Guiding der Spitzenklasse
  • Kunstköderporträt: Jackson Active Shad von Cebbra
 
Aboangebot