Killerbarsche – Kunstköderporträt: Fox Rage Hitcher Crank & Troll

2571


Diesmal im RAUBFISCH-Kunstköderporträt: der Hitcher Crank & Troll von FOX Rage. Von Dustin Schöne

 

Bild: Michael Schippers
Von Profis für Profis gemacht: Die Hitcher-Wobbler von FOX Rage glänzen sowohl beim Werfen als auch beim Schleppen.

Heute bin ich mit Dietmar Isaiasch verabredet. Der Raubfisch-Experte will mir zeigen, wie erfolgreich man mit seinen Hitcher-Wobblern ist. Da Dietmar gern zu absolut unchristlichen Zeiten am Wasser ist, klingelt mein Wecker um 4.30 Uhr. Ich packe mein Kamera-Equipment ein und mache mich auf den Weg. Auch der Red Bull von der Tankstelle ändert aber nicht viel an meiner Müdigkeit. Total verschlafen komme ich am Wasser an. Ein Poldersystem in der Nähe von Rotterdam soll heute mit dem Hitcher abgeangelt werden.Rute zusammenstecken, Stahlvorfach montieren – und schon kann‘s losgehen. Es dauerte keine drei Würfe, und es knallt! Dietmars Rute biegt sich zum Halbkreis: „Das ist ein richtig Guter“, vermutet der Experte. Und tatsächlich, nach intensivem Drill kommt ein kapitaler Hecht an die Oberfläche – 90 Zentimeter hat der sicher, vielleicht geht er sogar an den Meter ran. Kurz vor der Landung steigt der Fisch leider aus. Naja, ich bin jetzt jedenfalls wach und beeindruckt, dass der mehrteilige Hitcher im Barschdesign direkt zuschlägt.

 


 

Bild: Michael Schippers
Markantes Aussehen: stabile Tauchschaufel, große Augen, Top-Design und wuchtige Barschform.

Täuschend echt

„Das liegt vor allem an seinem Lauf und seiner realistischen Form“, sagt Dietmar. „In den letzten zwei Jahren haben wir viel experimentiert und getestet, bis wir letztlich einen mehrteiligen Wobbler in Händen hielten, der keine Schlangenlinien schwimmt, sondern unglaublich natürlich seine Bahnen durchs Wasser zieht – so wie ein echter Fisch eben. Besser gesagt, wie ein echter Barsch, der Lieblingsnahrung von großen Hechten.“
Ich muss zugeben, unter wie auch über Wasser sieht der Hitcher Crank & Troll absolut realistisch aus. Die Form ist eindeutig dem heimischen Barsch nachempfunden. Außerdem ist der Köder absolut vielseitig einsetzbar, erklärt Dietmar: „Wie der Name ‚Crank & Troll’ erahnen lässt, kann mit diesem Wobbler sowohl geschleppt als auch gesponnen werden. Bei konstantem Zug schwimmt er durchs Wasser, wobei die Stahlkugeln im vorderen Teil des Körpers leichte dumpfe Schläge machen. Eine sehr effektive Frequenzlage, die besondersgroße Fische zum Anbiss reizt.“ Ah ja, besonders große Fisch? Daran glaube ich nicht, denke ich mir. Doch nur wenige Würfe später werde ich eines Besseren belehrt. Schon wieder hat ein Räuber den Hitcher attackiert. Dieses Mal aber kein Hecht, sondern ein richtig fetter Rapfen! Locker über 70 Zentimeter lang.

 

 


 

Bild: Michael Schippers
Lippless-Modell: den Hitcher Crank & Troll gibt‘s auch schaufellos mit Wechselschwanz.
Von der Fängigkeit des Hitchers bin ich jetzt überzeugt, doch wie sieht es mit der Qualität des Köders aus? Der Wobbler ist mit japanischen Sprengringen ausgestattet. Für die perfekte Bissverwertung sorgen die nadelscharfen Power-Point-Drillinge. „Unverkennbar ist auch der rote Haken an der Köderunterseite. Der soll den Fischen als Beißpunkt am Bauch dienen – er minimiert also auch die Fehlbissrate“, klärt mich Dietmar auf. Doch viel Zeit zum Erklären hat der Experte nicht, denn schon wieder vergreift sich ein Räuber am Hitcher. Dieses Mal ein schöner Hecht von gut 80 Zentimetern Länge. Schon beeindruckend, wie Dietmar hier einen guten Raubfisch nach dem anderen aus dem Wasser zaubert.
Damit hat sich der Tag für mich mehr als gelohnt. Meinen Film habe ich im Kasten, und außerdem habe ich wieder einen neuen Wobbler entdeckt, der meine Köderkiste bereichern wird!

 

 


 

Überblick

MODELLVARIANTEN: Den FOX Rage Hitcher Crank & Troll gibt es als einteiliges
(Länge: 12, 10 und 6,5 cm) und mehrteiliges (jointed, Länge: 10 cm) Modell. Die einem Barsch nachempfundenen Köder werden in bis zu 14 unterschiedlichen Designs angeboten, z.B. Baby Bass, Pike, Silver Baitfish oder Rainbow Trout. Preis: ab 12,95 EUR.
DER RAUBFISCH meint: Ob geworfen oder geschleppt – das Barsch-Design des Hitchers hat es mehr als in sich. Vor allem auf Hecht eine tödliche Waffe in bestechender Qualität.
(Bilder: Michael Schippers)

 

 

 

 

Aboangebot