ANZEIGE

Gebrauchte Angelboote auf der „Fair for Lure & Fly“

3998


Am 3. und 4. September 2011 findet in den Niederlanden auf dem Eiland van Maurik zum siebten Mal die „Fair for Lure & Fly“ statt.

 

Bild: Hengelsporthuis.com
In den Niederlanden nutzt fast jeder Raubfischangler ein Angelboot. Auf der „Fair for Lure & Fly“ werden die angesagtesten Boote und Motoren präsentiert, auch Probefahrten sind möglich.
In den vergangenen Jahren hat sich diese Messe zum alljährlichen Treffpunkt für Raubfischspezialisten aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland gemausert. In diesem Jahr haben Besucher erstmals die Möglichkeit, ein gebrauchtes Boot zu kaufen oder zu verkaufen. Denn nicht für jeden Angler ist der Neukauf eine Option. Somit besteht eine rege Nachfrage nach Gebrauchtbooten, gleichgültig, ob es sich um vollausgerüstete „Angelmaschinen“ aus Alu oder einfache Polyesterboote handelt, die man ohne Führerschein fahren darf.
 
Wenn auch Sie Ihr gebrauchtes Boot bei der „Fair for Lure & Fly“ zum Verkauf anbieten wollen, mailen Sie bitte die technischen Spezifikationen des Bootes und ein aktuelles Foto an h.tekloeze@publishinghouse.nl . Danach erhalten Sie alle nötigen Informationen. Vor der Veranstaltung wird Ihnen einen Ausstellungsplatz auf dem Außengelände zugewiesen. Kaufinteressenten können von der Halbinsel Eiland van Maurik aus sogar eine Probefahrt machen.
 
Angler, die sich für ein nagelneues Boot interessieren, sind auf der „Fair for Lure & Fly 2011“ ebenfalls gut aufgehoben: Zahlreiche Aussteller von brandaktuellen Angelbooten und Außenbordern haben ihr Erscheinen angekündigt. Weitere Messeinfos auf www.hengelsporthuis.com
 
-up-
 
Bilder: Hengelsporthuis.com
 

 

Bild: Hengelsporthuis.com
Auch wer einen neuen Trailer sucht, ist auf dem Eiland van Maurik richtig aufgehoben.
 


Aboangebot