ANZEIGE

Angler vom Blitz erschlagen

1378


Ein 68-jähriger Angler aus Weimar ist am 11. Juni bei Kromsdorf in Thüringen vom Blitz erschlagen worden.

Jan Lock

Gemeinsam mit einem anderen Angler war er dabei, Schutz vor dem Gewitter zu suchen, als sich das Unglück ereignete. Die beiden Männer hatten zuvor am Kromsdorfer Stausee, einem beliebten Anglerparadies, geangelt, als plötzlich Gewitterwolken aufzogen. Ein Blitz traf den Mann in den Kopf.
 
Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.
 
-dk-
Jan Lock

Aboangebot