ANZEIGE

Tieftaucher, nicht nur für Schleppfischer

1397


Der “Deep Diving Prey85” ist die neueste Ergänzung im Kunstköder-Arsenal von Savage Gear.

 

Bild: Rasmus Ovesen/Savage Gear
“Deep Diving Prey85” von Savage Gear: Mit der langen Lippe kann man hervorragend den Grund abklopfen. Bild: Rasmus Ovesen/Savage Gear
Der verantwortliche Produkt-Manager, Mads Grosell, sagt über den Köder:  „Wir haben eine Rassel mit vergleichsweise tiefer Frequenz eingebaut, unserer Meinung nach, genau die Klangspur, die ein verletztes Fischchen im Wasser erzeugt.“
Der Köder ist hervorragend zum Schleppfischen geeignet und läuft je nach Schleppgeschwindigkeit, Schnurdurchmesser und Länge der herausgelassenen Schnur 4,5 bis 6,5 Meter tief. Durch das integrierte Longcast-System lässt sich der Wobbler aber auch gut werfen. Der „Deep Diving Prey85“ wird in fünf Farbdekors in den Handel kommen: Bitten Bleak, Perch, Hot Head, Blue Back Roach und Chart Blue Tiger.
-pm-
 

Aboangebot