ANZEIGE

DER RAUBFISCH 4/2014

3826

Die Juli-August-Ausgabe von DER RAUBFISCH ist ab 3. Juli im Handel erhältlich. Hier der Inhalt auf einen Blick:

 

Köder für 1000 und 1 nacht

Heft-Schwerpunkt Spinnfischen bei Nacht

Köder für 1000 und 1 Nacht

Im Dunkeln benutzt man schwarze Köder, lautet eine bekannte Theorie. Freddy Harbort zeigt, dass diese und andere Weisheiten nicht so ganz stimmen.
Weitere Themen im 12-seitigen Heft-Schwerpunkt: „25-Punkte-Plan zum nächtlichen Spinnfischen“ von Freddy Harbort, „Nachts Schleppfischen auf Großzander“ von Jörgen Larsson.
 

 

Feiner fangen

Feiner fangen

Vergessen Sie Stahlvorfächer, die so dick wie Abschleppseile sind. Auch beim Hechtangeln punktet die schlanke Linie.
Was Sie für ein besonders unauffälliges Stahlvorfach benötigen, lesen Sie im aktuellen Heft!
 

 

Schwanzvergleich

Schwanzvergleich

Fangen moderne Gummifische ohne Aktion besser als klassische Schaufelschwänze? Fredrik Harbort stellt die Vor- und Nachteile beider Ködertypen beim Wurfangeln auf kapitale Barsche gegenüber.
Wie das Vergleichsfischen No-Action- gegen Action-Shads ausgeht, erfahren Sie im neuen RAUBFISCH!
 

 

DVD 4/2014

Und auf der Heft-DVD…

  • So baut man einen Jerkbait: Von der Idee über die Fertigung bis ins Hechtmaul
  • Expertentipp: Schleppen mit Sideplaner
  • Feiner fangen: Sommer-Räuber austricksen
  • Kunstköderporträt: Rapala BX Jointed Minnow
  • Einer von uns: Matze Koch zu Besuch bei Zander-Spezi M. Klee
  • Abonnenten erhalten zusätzlich die Abo-Treue-DVD „Hecht mit Fliege“
Aboangebot