SPORTEX NEOWAVE ULR

490
SPORTEX NEOWAVE ULR

BESONDERHEIT: Ultraleichte Spinnrute für die Pirsch mit niedrigsten Gewichten.

AUSSTATTUNG: 2-teiliger T1100 Carbon Helicore-Blank mit Nano-Partikeln, Länge: 2,40 m, Transportlänge: 1,24 m, Wurfgewicht: 0,8-9 g, 9 Titanium-Ringe, Gewicht: 73 g, Leichtbau-Rollenhalter, geteilter Griff aus Kork und Duplon.

PREIS: ca. 324,95 Euro

INFO: www.sportex.de

TESTER: Thomas Kalweit

ERSTER EINDRUCK: ★★★★★
Unglaublich, was heutzutage im Rutenbau möglich ist! Die nur 73 g schwere Neowave liegt fast schwerelos in der Hand.

PRAXISTEST: Spinnfischen am kleinen Bach auf Döbel und Forellen.

AKTION: ★★★★★
Sportex gibt „medium fast“ an. Der zappelnde Lauf eines Miniwobblers überträgt sich zuverlässig auf den weichen Spitzenbereich. Jeder Anfasser, jedes Krautzipfelchen am Drilling wird angezeigt. Trotzdem hat die Rute genug Rückgrat, um 3-Pfund-Döbel durch die Strömung zu dirigieren.

WURFEIGENSCHAFTEN: ★★★★★
Selbst kleinste Kunstköder lassen sich zielgenau unter Büschen präsentieren. Wobbler-Winzlinge von der Größe einer Kaffeebohne fliegen schön weit.

ROBUSTHEIT: ★★★★★
Ich habe noch nie mit einer im doppelten Sinne (Gewicht und WG) so leichten Rute gefischt und hatte etwas Bammel, sie gleich am ersten Busch einen Kopf kürzer zu machen. Die Neowave hat mich Grobmotoriker jedoch problemlos überlebt und jeden Hänger und Fehlwurf weggesteckt!

PREIS/LEISTUNG: ★★★★
Die Rute besteht aus hochwertigsten HighTech-Materialien. „State of the Art“ sozusagen – das hat seinen Preis!

„Federleichtes Fischen mit der Neowave ist ein absoluter Hochgenuss! Achtung, Suchtgefahr!“

Tester: Thomas Kalweit, Redakteur

Aboangebot