Bullseye Ultraboost Zander+Hecht

680
Bullseye Ultraboost

BESONDERHEIT: Hochwertige Spinnrute zum Hecht- und Zanderangeln von Lieblingskoeder.de

AUSSTATTUNG: Hochmodulierter Japan-Blank, schwarzer Hochglanz-Lack, Länge: 2,65 m, Transportlänge: 1,40 m, Gewicht: 158 g, Wurfgewicht: 10-50 g, Fuji-TVS-Rollenhalter, Short Foregrip zum Ablegen des Fingers auf dem Blank, EVA-Überzug, korrosionsbeständige Fuji-Alconite-Ringe, ergonomischer Rückgriff, spezieller Hakenhalter, durch den der Köder nicht den Blank zerkratzen kann. Auch als Barsch- und Allroundmodell erhältlich.

PREIS: ca. 199 EUR.

INFO: www.lieblingskoeder.de

ERSTER EINDRUCK: ★★★★★
Die Rute liegt super in der Hand und wirkt sehr straff.

PRAXISTEST: Zanderangeln in der Mosel und Hechtangeln im See.

VERARBEITUNG: ★★★★
Sehr gut.

AKTION: ★★★★★
Die „Zander + Hecht“ hat eine semiparabolische Aktion. Sie ist schnell und tatsächlich extrem straff – ganz nach meinem Geschmack.

WURFEIGENSCHAFTEN: ★★★★
Die von mir gefischten 12er-15er Gummifische an 10-15 g schweren Jigköpfen ließen sich weit rausfeuern. Mir gefällt, dass die ungefähren Gummifischlängen (7,5-15 cm), Jigspinnergewichte (10-35 g) und Jigkopfgewichte (8-30 g) auf dem Blank aufgedruckt sind.

DRILLVERHALTEN: ★★★★★
Ein Genuss! Sowohl die Drills von Zandern als auch mittleren Hechten machten großen Spaß. Vor den Füßen knallte mir ein guter Zander auf einen Wobbler, die Rute pufferte die kurze, harte Flucht super ab. Es sind noch genügend Reserven für einen Großhecht vorhanden.

PREIS/LEISTUNG: ★★★★
Passt.

„Die Bullseye Ultraboost von Lieblingsköder kann ich jedem Zander- und Hechtangler ans Herz legen.“

Tester: Christian Hoch, Redakteur

Aboangebot