Das brauche ich fürs Deadbaiting

1090

Mit welchem Gerät und Zubehör Naturköder-Freak Matze Koch auf Hecht ansitzt, lesen Sie hier.

Köder

Frische Köderfische sind natürlich am besten, aber auch eingefrorene fangen. Meine Lieblingsköder sind die folgenden (genau in dieser Reihenfolge): Rotaugen, Stinte, Heringe, Makrelen, Brassen.

Rolle und Rute

Rolle: Nicht zu kleine Stationärrolle, gerne mit Freilauf. Besonders gut sollten die Schnurwicklung und die Bremse funktionieren.
Rute: 3,60 Meter lange, zweiteilige Steckruten mit gleichmäßiger Aktion und einer Testkurve von etwa 2,5 bis 2,75 lb. Ganz wichtig: große Ringe.

Schnur

Keine geflochtenen, sondern monofile Schnüre in Durchmessern von 0,33 bis 0,38 Millimetern. Abriebfeste, aber nicht zu sperrige Leinen sind zu empfehlen.

Werkzeuge

Verschiedene Werkzeuge zum Vorfachbau und Hakenlösen wie Seitenschneider, Klemmhülsenzange, Schere, lange Löse- und Sprengringzange.

Vorfach

Material: 49-fädiges Stahlgeflecht (7×7) mit Klemmhülsen, siebenfädiges (1×7) für Großköder wie Makrelen, da zu weiche Vorfächer das Überschlagen beim Wurf begünstigen würden.
Drillling: 6er bis 8er Drillinge bester Qualität, zum Beispiel von Owner, Gamakatsu oder Kensaki. Wichtig zu wissen: Kleine Drillinge dringen besser ins Hechtmaul ein als große.

Montage

Posen: Tragkräfte von zehn bis 20 Gramm, schlanke Zigarrenposen für vorsichtig beißende Hechte, runde Proppen für Wellengang, um dem Köder mehr Leben einzuhauchen. Segelpose zum Angeln auf Distanz und zum Suchen der Hechte.

Zubehör für die Montage: Wirbel, große Perlen, Stopper, Bleikugeln oder Oliven von fünf bis 15 Gramm.

Kescher

Wann immer möglich, lande ich meine Hechte zwar per Hand, an vielen Stellen kommt man aber nicht ohne Kescher aus. Wichtig sind ein stabiler Alurahmen und ein geräumiges Netz – ein zu großes gibt es eigentlich nicht.

Verbandsmaterial

Hechtzähne hinterlassen immer mal Spuren an den Händen. Deshalb ist ein kleines Erste-Hilfe-Paket mit einem Päckchen Heftpflaster und Jod ein Muss für jeden Angler.

Waage und Maßband

Natürlich will man bei besonderen Fängen auch die genauen Maße des Hechts wissen. Deshalb gehören Maßband, Waage und Wiegesack zur Grundausstattung.

Abhakmatte

Immer dann, wenn Hechte zurückgesetzt werden sollen, benötigt man für eine schonende Behandlung des Fischs eine leichte Abhakmatte. Ein kleiner Eimer hilft mir dabei, die Matte schnell nachfeuchten zu können.

Rutenhalter

Natürlich sind Rutenhalter eine bequeme Sache, allerdings kann meistens darauf verzichtet werden – irgendein Ersatz findet sich immer.

Aboangebot