IRON CLAW PREY PROVIDER TROLLER

145
Prey Provider Schlepppose

BESONDERHEIT: Spezielle Schlepppose mit gebogener Schnurführung fürs Trolling auf Hecht mit totem Köderfisch.

AUSSTATTUNG: Lieferbar in Tragkräften von 20, 25 und 30 g. Durch den leichten Knick im Innendurchlauf des Schwimmers klemmt sich die Pose bei Zug direkt unter dem Stopper auf der Hauptschnur fest. So wird die eingestellte Angeltiefe gehalten und verhindert, dass die Pose beim Schleppen langsam Richtung Köder wandert.

PREIS: ca. 3,65–4,25 EUR

INFO: www.saenger-tts.de

ERSTER EINDRUCK: ★★★★

Durch die lange Antenne lässt sich die Pose auch bei Wind und Wellengang gut im Auge behalten.

PRAXISTEST: Posenschleppen auf einem tiefen Baggersee.

VERARBEITUNG: ★★★★

Selbst eine dickere Schnur lässt sich einfach einfädeln. Der Lack macht einen robusten und schlagfesten Eindruck.

FUNKTION: ★★★★★

Die Schnur tritt vergleichsweise tief aus dem Posenkörper aus, dadurch wird der Schwimmer auch bei schnellerem Schleppen nicht unter Wasser gezogen. Top!

VERBESSERUNGSVORSCHLAG: Für tiefe Stau- und Baggerseen und beim Einsatz von größeren Köderfischen wäre ein 35-g-Modell super.

PREIS/LEISTUNG: ★★★★

Geht absolut in Ordnung.

„Endlich mal eine Schlepppose mit extralanger Antenne. Ein Muss in der Gerätebox!“

Tester: Thomas Kalweit, Online-Redakteur

Aboangebot