SPIDER WIRE STEALTH SMOOTH BRAID 8

4990
Die grelle Beschichtung der Spider Wire ist bei wenig Licht in der Dämmerung gut sichtbar.

BESONDERHEIT: 8-fach geflochtene Schnur.

AUSSTATTUNG: HPPE (High Performance Poly Ethylen) Dyneema Stränge, Mikrobeschichtung für eine glatte Oberfläche. Erhältlich in 11 Durchmessern von 0,06 mm (6,6 kg) bis 0,40 mm (49,2 kg).

PREIS: 19,90 EUR für 150 m.

INFO: www.spiderwire-fishing.de

ERSTER EINDRUCK: ★★★★ Schön glatt und grell, allerdings auch etwas drahtig.

PRAXISTEST: Jiggen auf Zander.

OBERFLÄCHE: ★★★★

Die Flechtung ist sehr eng, die Mikrobeschichtung bügelt restliche Unebenheiten aus. Dadurch wirkt die geflochtene Schnur seidenglatt. Allerdings hält die Beschichtung nicht ewig, nach einigen Wochen verliert sie Glätte und auch Farbe, aber im verträglichen Maß.

WURFVERHALTEN: ★★★★

Gut. Die Schnur gleitet anstandslos durch die Ringe, allerdings könnten kleine Köder etwas besser fliegen bei dem Durchmesser.

TRAGKRAFT: ★★★★

Wir hatten die Spiderwire Stealth Smooth Braid 8 im Testlabor: Die Tragkräfte der Geflochtenen stimmen zwar sehr genau mit der Herstellerangabe überein, allerdings weichen die Durchmesser ab. Die Spider Wire ist fast 50 Prozent dicker als angegeben. Deshalb empfehle ich, die Schnur nach Tragkraft und nicht nach Durchmesser zu kaufen.

VERBESSERUNGSVORSCHLAG:

Durchmesserangaben anpassen, dann ist alles gut.

PREIS/LEISTUNG: ★★★★★
Für 19,90 € (Spule mit 150 m) eine sehr gute Schnur.

Aufgefasert erkennt man gut die acht Einzelfäden der Schnur.

„Durch die tolle Sichtbarkeit und leise Performance eine tolle Schnur zum Jiggen.“

Tester: Birger Domeyer, Redakteur

Die Spider Wire Stealth verspricht höchste Sichtbarkeit bei widrigen Sichtverhältnissen und eine extrem glatte Oberfläche durch die 8-fache Flechtung.
Aboangebot