SPRO 3 KRAFT ALLROUND

647
Spro 3 Kraft Allround

BESONDERHEIT: 3-teilige Grund- und Posenrute, ideal für den Raubfischansitz.

AUSSTATTUNG: Hochmodulierter Kohlefaserblank, 7+1 Dreistegringe (Startring-Durchmesser 30 mm, Spitzenring 8 mm), robuster Rollenhalter, Naturkorkgriff am Ende verdickt. Erhältlich in Längen von 3,00 bis 3,60 m sowie Wurfgewichten von 35-75 g bis 80-160 g. Testrute: 3,60 m mit 60-120 g Wurfgewicht.

PREIS: ab ca. 67 EUR (Testmodell: ca. 91 EUR).

INFO: www.spro.de

ERSTER EINDRUCK: ★★★★

Der 3-teilige Blank ist für mich wegen des einfacheren Transports ein klarer Pluspunkt. Kraft scheint die Rute auch genug zu haben – der Name ist Programm!

PRAXISTEST: Hechtansitz im Stillgewässer. Außerdem habe ich die Rute zum Karpfenangeln „missbraucht“.

AUSSTATTUNG: ★★★★

Da gibt es nichts zu meckern. Der Leitring misst 30 mm. Der Spitzenring mit 8 mm fällt groß aus und dürfte im Winter nicht so schnell vereisen. Die Aluminium-Zwischeneinlagen sind sauber eingepasst.

AKTION: ★★★★★

Progressiv mit ordentlich Rückgrat, aber nicht zu hart, sodass sich weiche Köderfische beim Wurf nicht gleich verabschieden. Wer eher kleine Köfis einsetzt oder an kleineren Gewässern fischt, sollte sich die kürzeren Modelle mit geringerem Wurfgewicht (35-75 oder 50100 g) anschauen. Fürs ganz Grobe gibt es die Rute auch noch mit 80-160 g Wurfgewicht.

DRILLVERHALTEN: ★★★★★

Phantastisch. Mit der 3,60-m-Ausführung hat man immer Kontrolle über den Fisch, und es sind deutlich Reserven „nach oben“ vorhanden. Allerdings habe ich keinen größeren Hecht fangen können. Dafür konnte ich aber beim Karpfenfischen mit Festbleimontage einen 24-Pfünder sicher landen. In der Gewichtsklasse hätte ich mir aber gern einen Hecht gegönnt…

PREIS/LEISTUNG: ★★★★★

Fast schon ein Schnäppchen.

„Diese Spro 3-Kraft ist eine tolle Ansitzrute für Hecht, in den leichteren Ausführungen für Zander oder Aal.“

Tester: Arndt Bünting, Redakteur

Aboangebot