DAIWA NINJA LT 3000-C

591
DAIWA NINJA LT 3000-C

BESONDERHEIT: Top-Spinnrolle zum kleinen Preis.

AUSSTATTUNG: 4 Edelstahl-Kugellager, AIR-Rotor, Touch-Digigear-Getriebe, Cross-Wrap-Schnurverlegung, Aluspule, CNC-gefräste Alu-Kurbel, ATD-Frontbremssystem (10 kg Bremskraft), unendliche Rücklaufsperre, Übersetzung: 5,3:1, Gewicht: 250 g, Schnureinzug von 80 cm, Schnurfassung 150 m 0,23er Schnur, insgesamt sind 9 Modelle erhältlich.

PREIS: ca. 71 EUR.

INFO: www.daiwa.de

ERSTER EINDRUCK: ★★★★★

Diese Rolle kostet nur 70 Euro – kaum zu fassen.

PRAXISTEST: Spinnfischen auf Zander.

SCHNURWICKLUNG: ★★★★

Sehr gute Kreuzwicklung.

LAUFVERHALTEN: ★★★★

Seidenweich, leichtgängig und ruhig. Die Alukurbel hat minimales Spiel, was beim Angeln nicht stört.

BEDIENBARKEIT: ★★★★

Der breite und gummierte Kurbelknauf liegt prima in der Hand. Alle Teile wie Bügel, Frontbremse oder Konterschraube der Kurbel lassen sich gut bedienen und sind griffig.

BREMSE: ★★★★

Macht das, was sie soll: Läuft rund und gibt ohne Anlaufwiderstand Schnur. Um von offener zu geschlossener Bremse zu wechseln, sind einige Umdrehungen nötig. Für meinen Geschmack könnten das auch weniger sein, sodass man einen Tick schneller reagieren kann, wenn‘s im Drill kniffelig wird.

PREIS/LEISTUNG: ★★★★★
Spitzenmäßig und nicht zu toppen!

„Eine technisch ausgereifte Rolle zum Wahnsinnspreis – mit der Ninja-C liegt man richtig!“

Tester: Markus Heine, Redakteur

Aboangebot