GARMIN PANOPTIX LIVESCOPE

95
Optional kann man den Geber auch nach vorne ausrichten, um zu sehen, ob vor dem Boot Fische stehen.
Optional kann man den Geber auch nach vorne ausrichten, um zu sehen, ob vor dem Boot Fische stehen.

BESONDERHEIT: Echolot mit einer Livebild-Funktion.

AUSSTATTUNG: Die etwa 2 kg schwere GLS 10 Black Box und der LVS32 Geber senden mit 530 bis 1.100 kHz nach unten und seitlich etwa 60 m. Das System kann mit einem kompatiblen Garmin Kartenplotter kombiniert werden (nicht enthalten).

PREIS: 1.999 EUR.

INFO: www.garmin.com

ERSTER EINDRUCK: ★★★★★

Die Installation war ein Kinderspiel: Kabel einstecken und loslegen, keine langwierigen Einstellungen, gute Bilder entstehen sofort.

PRAXISTEST: Barschangeln und pelagisches Vertikalangeln auf Hecht.

FUNKTIONSWEISE: Der Geber sendet einen 20 Grad breiten und etwa 160 Grad langen Kegel. Dieser wird auch eins zu eins auf dem Bildschirm dargestellt und erinnert an ein Ultraschallbild. Der ganze Sendekegel wird zeitaktuell dargestellt.

FISCHERKENNUNG: ★★★★★

Die bisherigen Interpretationen von Echolotbildern waren schwierig, konkrete Fischarten nie unterscheidbar. Jetzt sieht man tatsächlich Silhouetten, bei größeren Individuen sogar Flossen. Das Livebild verrät auch Fische, die sich im Kraut aufhalten, weil die Schwimmbewegung erkennbar ist. Eine bessere Fischerkennung habe ich noch nie gesehen.

HANDHABUNG: ★★★★★

Der Automatikmodus ist super, wer selber durch Herumprobieren noch Kleinigkeiten verändern möchte, findet schnell die richtigen Schaltflächen. Die Menüführung ist selbsterklärend, ein Studium von Bedienungsanleitungen und Hilfe-Foren nicht nötig.

PREIS/LEISTUNG: ★★★★

Knappe 2.000 Euro sind natürlich kein Pappenstiel, aber wer die Panoptix Livescope-Bilder einmal am Wasser gesehen hat, möchte das Gerät nicht wieder hergeben.

In etwa drei Metern Tiefe schwimmt ein Marmorkarpfen durchs Bild.

„Das Panoptix Livescope ist eine Revolution in der Echolottechnik!“

Tester: Birger Domeyer, Redakteur

Hier attackiert ein Hecht den Köder, man erkennt sogar die Flossen des Räubers.
Aboangebot